Johnny Cash - American V - A Hundred Highways

american vMit "American V - A Hundred Highways" wird in kürze das wohl letzte Album von Country-Legende Johnny Cash veröffentlicht. American V ist damit voraussichtlich der Abschluss der erfolgreichen Reihe "American Recordings", in der Johnny Cash von 1994 an mit Produzent Rick Rubin zusammenarbeitete und die den Sound des "Man in Black" auch einem jüngeren Publikum näherbrachte.

Gemeinsam wurde noch bis zum Tod Johnny Cashs im September 2003 an American V gearbeitet, anschließend wurde das Album von Rick Rubin fertigstellt. American V hat damit den Segen seines Schöpfers und muss als offizielles Album verstanden werden: Es wurde explizit für eine Veröffentlichung vorgesehen und nicht im Nachhinein aus dem Nachlass des Künstlers zusammengestellt.

johnny cash Die Bewältigung des Todes von Ehefrau June im Mai 2003 hatte nach Aussage von Rubin einen entscheidenden Einfluss auf das Album und war Triebkraft für die Fertigstellung von American V: Der Billboard bezeichnet die Songs auf American V nach einem Zitat Rick Rubins auch als "Johnny's final statement".

Neben Coverversionen von z.B. Bruce Springsteen und Hank Williams enthält das Album auch zwei neue Songs, "I came to Believe" und "Like the 309", Johnny Cashs letzter Song.

Ein genauer Veröffentlichungstermin von American V steht noch nicht fest, das Album wird jedoch voraussichtlich Ende Juni, Anfang Juli diesen Jahres erscheinen. (PE, Photo-Credits: Universal Music)


Deine Meinung?


0 Kommentare


Deine Meinung?




Weitere aktuelle News:

The Police18-01-2008
The Police
The Police - Reunion und Tour nach 20 Jahren
Sportfreunde Stiller28-12-2007
Sportfreunde Stiller
Kein Fussball dieses Jahr
U210-07-2007
U2
U2 - Popmart Live-Konzert bald auch auf DVD


weblog feedTrends & Charts:

Fri, 25 Apr 2008 09:20:36

Fri, 22 Feb 2008 18:27:54

Add to Google
*Preisangaben inkl. MWSt u. zzgl. Versandkosten (soweit erforderlich).
Die Preisangaben erfolgen ohne Gewähr.
Es gelten die Bedingungen des jeweilgen Anbieters.